BIENVENUE À BERNE

Bienvenue à Berne - Bienvenue en Suisse

Ganze drei Tage wird die Tour de France 2016 in der Schweiz gastieren. Und das erste Mal in der 103-jährigen Geschichte der grössten Radtour der Welt, wird die Grande Boucle in der Hauptstadt der Schweiz Halt machen. Nicht nur im Sommer wird Bern zur Velo-Hauptstadt. Auch sonst ist die Fahrrad-Förderung fest in der Stadtplanung verankert. Mit der Velo-Offensive der Stadt soll der Veloverkehr aktiv gefördert werden:
www.bern.ch/velo-offensive

STRECKE
route-map

Streckenplan detailliert


Schweizer Etappen:

Montag, 18. Juli 2016 Flachetappe vom französischen Moirans-en-Montagne nach Bern.

206 Kilometer, davon 102 Kilometer in der Schweiz

Bevor es in der dritten Tourwoche nochmals in die Berge geht, wartet den Fahrer eine relativ flache Etappe durch den Jura. In Les Verriéres erreicht die Tour die Schweizer Grenze und fährt via Val de Travers nach Neuenburg. Von hier geht es mit einer Sprintwertung nach Ins und weiter nach Kerzers, bevor dann das Feld von Mühleberg und Frauenkappelen die Stadt Bern erreicht. Mit dem Bundeshaus im Blick müssen sich allfällige Sprinter sputen. Denn kurz vor dem Etappenende wartet der steile Aufstieg von der Berner Matte an der Aare zum Stade de Suisse. Es darf ein packendes Sprintfinale an der Ziellinie beim Stade de Suisse erwartet werden. Und vielleicht schafft es ja sogar Fabian Cancellara als Etappensieger in seiner Heimatstadt einzufahren.

Mittwoch, 20. Juli 2016 100% Swissness auf dem Weg von Bern hoch auf die Staumauer Emosson

184 Kilometer

Nach einem Ruhetag in Bern wartet nochmals die ganz grosse Her- ausforderung auf die Fahrer. Bereits am Morgen wird das Tour Feeling im Startgelände beim Stade de Suisse spürbar. Gestartet wird dann um 12:00 Uhr mit einer neutralisierten Fahrt durch das UNESCO-Weltkulturerbe der Berner Altstadt vorbei am Zytglogge-Turm und dem Bundeshaus. Kurz vor Kehrsatz wird dann die Streck frei gegeben für die 184 Kilometer lange Etappe via via Gürbental und Simmental über den Col de Mosses ins Wallis. Hier wartet der 1100m steile Aufstieg von Martigny auf den Col de la Forclaz. Und zum Finale von Finhaut hoch zur Staumauer von Emosson.

PROGRAMM

Sonntag, 17. Juli 2016 Tour Fest in Bern

«Partageons la passion» lautet das Motto der Tour 2016. Am Sonntag vor der Tour-Ankunft in Bern lassen sich Radsportemotionen erleben. Hier fährst du mit deinem Fahrrad im Herzen der Bundesstadt und auf der Originalstrecke der Tour. Und auf dem Bundesplatz steigt das grosse Velofest. Hier lässt sich auch die Tour-Etappe mitverfolgen.

Montag, 18. Juli 2016 Etappe von Moirans-en-Montagne nach Bern

Kurz nach 15 Uhr fährt das Feld der weltbesten Radfahrer in Les Verriéres über die Grenze in die Schweiz. Via Val de Travers geht es nach Neuenburg. Anschliessend führt die Strecke via Ins und Kerzers Richtung Bern. Zwischen 17:20 und 17:50 werden die Fahrer am Ziel beim Stade de Suisse erwartet.

Dienstag, 19. Juli 2016 Ruhetag

Mittwoch, 20. Juli 2016 Etappe von Bern nach Finhaut-Emosson

Zur letzten Tourwoche wird um 12 Uhr vor dem Stade de Suisse gestartet. Via Berner Altstadt geht es vorbei am Zytglogge und Bundeshaus Richtung Gürbetal und Simmental.
www.finhaut-emosson.ch

programm
MORIANS-EN-MONTAGNE → BERN

Zeitplan Etappe 16

Zeitplan detailliert (PDF)

BERN → FINHAUT-EMOSSON

Zeitplan Etappe 17

Zeitplan detailliert (PDF)

VOLUNTEERS

Volunteers an der Tour de France in der Schweiz

Partageons la passion! So lautet das Motto der Tour de France 2016. Und du kannst hautnah die Passion und Emotionen der Tour miterleben! Für die Durchführung der beiden Schweizer Etappen suchen wir rund 2000 Helferinnen und Helfer.

Mit untenstehendem Formular meldest du Dich verbindlich für einen oder mehrere Einsätze an der Tour de France 2016 an. Solltest du verhindert sein, bitten wir Dich, uns dies so rasch als möglich mitzuteilen.

Für deinen wertvollen Einsatz möchten wir dich belohnen. Du wirst zwar keine finanzielle Entschädigung bekommen, jedoch werden wir dir Verpflegung und Getränke bereitstellen. Und du bekommst das begehrte und exklusive Tour de France Shirt. Als Volunteer erhältst du zudem ein Gratis-Ticket für ein Spiel der Berner Young Boys!

Vielen Dank für deinen ehrenamtlichen Einsatz!

Jetzt einschreiben

volunteer
INFO

Anwohnerinformationen/Sperrzeiten

Während der Tour müssen die gesamte Strecke und diverse Zufahrtsstrassen während mehreren Stunden gesperrt werden. Genaue Zeittabellen und Informationskarten finden Sie hier: http://www.tdf-2016.ch/anwohnerinfo


Sponsoren/Partner

Die Tour de France in Bern ist eine ideale Plattform, um Ihre Firma in einem sympathischen Umfeld bekannt zu machen.

Emotionen, Lebensfreude, Leidenschaft und zehntausende von Zuschauenden werden mitten im Juli die Veranstaltung zum grossen Sommerereignis machen.

Gerne zeigen wir Ihnen individuelle Präsenzmöglichkeiten im Umfeld der Tour in Bern auf.
sponsoring@tdf-bern.ch


Tourismus

Finden Sie schnell und unkompliziert die verfügbaren Übernachtungsmöglichkeiten auf der Plattform von Bern Incoming.

Jetzt Buchen


Sicherheitshinweis Drohnen

Aus Sicherheitsgründen und basierend auf dem Luftfahrtgesetz, der Verordnung des UVEK über Luftfahrzeuge besonderer Kategorien sowie weiteren gesetzlichen Bestimmungen ist der Betrieb von Drohnen im Umfeld der Tour de France untersagt. Die Polizei wird Zuwiderhandlungen unverzüglich unterbinden und strikte den Bundesbehörden und der Justiz überantworten.

VIP

Als VIP die Zieleinfahrt in Bern live mitverfolgen!

Seien Sie dabei, wenn die weltbesten Radfahrer in Bern eintreffen und erleben Sie die Emotionen der Tour de France aus unmittelbarer Nähe! Sie dürfen sich auf einen spannenden Nachmittag ganz im Zeichen des Radsportes freuen. Neben einem ausgezeichneten Catering werden Sie live die letzten Meter der 16. Etappe mitverfolgen können unter viel Prominenz und Radsport-Fans.

Unser Angebot beinhaltet:
→ Persönlicher Empfang im VIP-Bereich Stade de Suisse
→ Erstklassiges Catering in der Champions Lounge
→ Jederzeit Zugang in die abgesperrte VIP-Zone direkt an der Zieleinfahrt
→ Verfolgen des Rennens auf Screens in der Champions Lounge
→ Networking: Die ungezwungene Atmosphäre eignet sich ideal zum Kontakte knüpfen
→ Für Firmen- und Kundenanlässe buchbar. Nach Wunsch können ganze Tische reserviert werden.

Kontakt:vip@tdf-bern.ch

Bestellformular
MEDIEN

Medienkontakt

Sie möchten für Ihr Medium an der Tour de France in der Schweiz dabei sein?
Auskünfte zur Organisation der Tour de France in der Schweiz: media@tdf-bern.ch


Akkreditierungen (Etappen mit Ankunft und Start in Bern)

Hier akkreditieren

Geschätzte Medienschaffende
Sie planen Ihren nächsten touristischen Beitrag der Stadt und Region Bern zu widmen?
Gerne unterstützt Sie Bern Tourismus in der Planung und Organisation Ihrer Recherchereise in der Region Bern.


Medienmitteilung vom 6. März 2016
Weitere Medienunterlagen

IMPRESSUM
Stadt Bern

Junkerngasse 47
Postfach 3000 Bern 8

www.bern.ch
Kanton Bern

Postgasse 68
3011 Bern

www.be.ch
eSprint GmbH

Postfach 6055
3006 Bern

www.esprint.ch
Newsroom Communication AG

Brunnadernstrasse 66b
3006 Bern

www.newsroom.co
opak | grafik & Illustration

Landhausweg 26
3007 Bern

www.opak.cc